Lifestealer

Aus Dota 2 Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lifestealer
Lifestealer icon.png
Strength attribute symbol.png
Agility attribute symbol.png
Intelligence attribute symbol.png
25 + 3.1
18 + 1.9
15 + 1.75
Level Base 1 15 25
Lebensp. 200 762.5 1730 2427.5
Lebensreg. 0% 17.19% 47.03% 68.34%
Magieres. 25% 26.13% 27.96% 29.28%
Mana 75 255 543 759
Manareg. 0% 27% 71.1% 102.6%
Zauberschaden 0% 1.05% 2.77% 3.99%
Rüstung -2 0.88 5.14 8.18
Ang. / Sek 0.54 0.64 0.78 0.88
Laufgeschw. 0% 0.9% 2.23% 3.18%
Schaden 27‒37 52‒62 95‒105 126‒136
Grund Lebensreg. 1.5
Grund Manareg. 0.9
Laufgeschw. 310
Drehgeschw. 1
Sichtweite 1800/800
Angriffsweite 150
Projektilgeschw. Direkt
Angriffsanim. 0.39+0.44
Grund Ang. / Sek 1.85
Magieresistenz 25%
Kollisionsgröße 24
Beine
Gib Typ Default

N'aix der Lifestealer ist ein Nahkampf Stärke Held, dessen Fähigkeiten besonders gegen einzelne Gegner mit viel Lebenspunkten effektiv sind. Er kann als ausdauernder Tank oder als schneller Ganker gespielt werden.

Meist wird Lifestealer als erster Carry gespielt, der seine Lebenspunkte mithilfe seiner Fähigkeiten auffüllt. Feast ist seine passive Fähigkeit und gleichzeitig sein Markenzeichen. Jeder Angriff richtet zusätzlichen physischen Schaden an und verschlingt Fleisch und Blut, wodurch N'aix Lebenspunkte zurückgewinnt. Je mehr Leben der Gegner besitzt, desto mehr Schaden richtet Feast an. N'aix kann in einen Blutrausch verfallen (Rage), was seine Angriffsgeschwindigkeit erhöht und ihm temporäre Magieimmunität gewährt. Open Wounds reißt den Gegner auf, wodurch das Opfer stark verlangsamt wird und N'aix und seine Verbündeten bei jedem Angriff Leben von ihm stehlen. Bei Gefahr kann N'aix sich mit Infest als Parasit in einer Einheit oder einem verbündeten Helden verstecken, um zum richtigen Zeitpunkt wieder aus dem Wirt herauszubrechen, dabei die Nicht-Held-Einheit zu verschlingen und Schaden an den ihn umgebenden Einheiten anzurichten. Lifestealer ist ein monströses Biest aus Gier und Völlerei, nur darauf aus, allen Lebewesen ihr Leben zu rauben und sie grausam zu töten, um seinen Durst und Hunger zu stillen.

Bio[Bearbeiten]

Lifestealer minimap icon.png N'aix, the Lifestealer
Abspielen "Oh Master, behold all these lives for the taking!"
In den Verliesen von Devarque lag ein nach Rache dürstender Zauberer in Ketten und plante seine Flucht. Er teilte seine Zelle mit einer Kauderwelsch redenden Kreatur, bekannt als N'aix, einem Dieb, der vom Vile Council mit einem langen Leben verflucht wurde, sodass seine lebenslange Strafe für Diebstahl und Betrug so bestrafend wie möglich sei. Im Verlauf der Jahre zersetzten sich nicht nur seine Ketten, sondern auch sein Verstand; N'aix behielt keine Erinnerungen an sein früheres Leben und dachte nicht länger an Flucht. Der Zauberer sah in ihm den perfekten Helfer für seine Pläne und entwickelte einen Zauber, um seine Lebenskraft in N'aix' Körper zu transferieren, mit der Absicht, ihn dazu zu zwingen, sich in ungestümer Raserei zu opfern, während der Zauberer in seinen Körper zurückkehren und unbemerkt davonschleichen würde. Stattdessen fand der Zauberer sich in einem Wirbel aus Wahnsinn wieder, so mächtig, dass dieser all seine Pläne davontrug und seinen Willen brach. Durch die plötzliche Infusion frischen Lebens zu Bewusstsein gekommen, wachte N'aix aus seinem wahnsinnigen Albtraum auf und folgte der körperlosen Stimme, die seinen Kopf füllte und nur einen Gedanken hatte: Flucht. In diesem Moment wurde Lifestealer geboren. Die Kreatur befiel mit ihrem Verstand die Wachen und Soldaten des Verlieses und zwang sie dazu, Schlösser zu öffnen und ihre Kameraden niederzustechen, um einen Weg in die Freiheit zu schaffen. Lifestealer trägt immer noch die gebrochenen Fesseln als eine Warnung, dass niemand ihn gegen seinen Willen festhalten kann, er aber in seinem Inneren ein Gefangener bleibt. Zwei Seelen bewohnen denselben Körper - eine namenlose Kreatur grausamer Durchtriebenheit und ihr Meister, deren Befehle sie vorgibt zu befolgen.
Stimme:

Abilities[Bearbeiten]

Rage
Rage icon.png
Fähigkeit
Kein Ziel
Betrifft
Selbst
Lifestealer verfällt in rasende Wut, wobei er immun gegen Zauber wird und erhöhtes Angriffstempo erhält.
Zauber-Animation: 0+0
Angriffstempo-Bonus: 50/60/70/80
Dauer: 3/4/5/6 (Talent 4/5/6/7)
Cooldown symbol.png 16
Mana symbol.png 75
Modifikatoren
Buff Rage: Nicht entfernbar.
N'aix' Wahnsinn und Brutalität machen ihn zu einem grausamen und erbarmungslosen Gegner im Kampf.

Notes:

Feast icon.png
Fähigkeit
Passiv
Betrifft
Gegner / Selbst
Schadenstyp
Physisch
Regeneriert HP entsprechend einem Teil der derzeitigen HP des angegriffenen Gegners und verursacht den gleichen Teil an Schaden pro Angriff.
Lebensraub: 4.5%/5.5%/6.5%/7.5%
Nachdem er aus seiner Zelle in Devarque geflohen war, ernährte sich N'aix vom Fleisch und den Knochen der Unglücklichen, die seinen Weg kreuzten.

Notes:

  • Die Regeneration wirkt nicht bei Roshan.
  • Ignoriert Magieimmunität.
  • Die Heilung wirkt unabhängig vom Schaden.
  • Der von Feast verursachte Schaden wird von Lifesteal beeinflusst, eingeschlossen dem von Open Wounds.

Open Wounds
Open Wounds icon.png
Fähigkeit
Zieleinheit
Betrifft
Gegner / Verbündete
Lifestealer zerreißt eine gegnerische Einheit, was das Opfer verlangsamt und den Verbündeten erlaubt das Leben der Einheit zu stehlen. Jeder zugefügte Schaden stiehlt Leben, auch der Schaden durch Zauber. Das Opfer gewinnt dessen Bewegungstempo über die Dauer des Effekts wieder zurück.
Zauber-Animation: 0.2+0.4
Reichweite: 200/300/400/500
Dauer: 50%
Max. Verlangsamung: 70%
Lebensraub: 8
Cooldown symbol.png 24/20/16/12
Mana symbol.png 110
Does not pierce spell immunity. Slow persists and heal works if debuff was placed before spell immunity and when not dispelled.
Modifikatoren
Debuff Open Wounds: Entfernbar mit einfachen Dispels.
Frische Wunden und der Geruch von Blut locken oft Aasfresser an, die die Sache zu Ende bringen.

Notes:

  • Jeglicher Schaden aktiviert Lifesteal, auch Schaden von Zaubern.
  • Verlangsamt um 70%/70%/60%/50%/30%/10%/10%/10%, eine Stufe pro Sekunde absteigend.

Infest
Infest icon.png
Fähigkeit
Zieleinheit
Betrifft
Selbst
Schadenstyp
Magisch
Lifestealer nistet sich wartend und unerkennbar in den Körper der Zieleinheit ein. Er kann plötzlich wieder auftauchen, wobei in der Nähe befindliche gegnerische Einheiten Schaden erleiden. Wenn die Einheit ein Creep ist, verschlingt er diese und erhält Lebenspunkte in Höhe der derzeitigen HP der Einheit. Nicht auf gegnerische Helden anwendbar.
Zauber-Animation: 0.2+0
Schade: 150
Schadensradius: 700
Damage: 150/275/400
Cooldown symbol.png 100/75/50
Mana symbol.png 50
Upgradable by Aghanim's Scepter. Grants the Assimilate ability.
Modifikatoren
Buff Infest: Nicht entfernbar.
Buff or Debuff, based on the target's alliance Infest Effect: Nicht entfernbar.
Durch diese Verseuchung entzieht N'aix seinem Wirt Blut, wodurch er seine vollständige unheilige Kraft wiederherstellt.

Notes:

  • Sollte die infizierte Einheit sterben, bevor Lifestealer Consume benutzt, so wird er nicht geheilt.
  • N'aix wird für die Dauer von Infest als verbannt angesehen, sodass die meisten auf ihn gewirkten Zauber abgebrochen werden. Er erfährt desweiteren keinen Gebietsschaden oder Schaden von Zaubern, die auf mehrere Ziele wirken. (Als Nebeneffekt erhält er kein Gold für Assists.)

Control
Pierces spell immunity.
D
R
Control icon.png
Fähigkeit
Kein Ziel
Betrifft
Verb. Einheiten / Gegn.Einheiten
Lifestealer übernimmt das Nervensystem seines Wirtes und erlangt dadurch die totale Kontrolle über diesen. Kontrollierte Einheiten bewegen sich mit Lifestealers Bewegungstempo. Kann nicht auf Helden angewendet werden.
Zauber-Animation: 0+0
Cooldown symbol.png 0
Modifikatoren
Buff or Debuff, based on the target's alliance Infest Creep: Nicht entfernbar.

Notes:

  • Appears when Infest icon.png Infest is cast and stays until Lifestealer gets out of the host.
  • Cannot take control over heroes and creep-heroes. All other infestable units can be controlled.
  • When the host can not be controlled, casting this spell has no effect.
  • Effects upon cast:
    • This ability turns inactive from Lifestealer's hud (it is inactive when the unit is under Lifestealer's control in general).
    • Lifestealer gets de-selected and the infested unit gets selected automatically.
    • The unit also gains the Consume icon.png Consume ability, allowing Lifestealer to consume it from the unit's hud.
    • The unit's mana gets fully restored. Its health stays unaffected.
    • The unit's ownership changes to that of Lifestealer's, so upon casting Consume icon.png Consume, no experience and gold is granted and it counts as a deny.
    • If the infested unit was an enemy unit or a neutral creep, it appears as an ally for the enemy (its health bar appears green to them).
    • However, since its ownership changes to that of Lifestealer's, enemies can attack the unit by directly ordering it. It is not automatically attacked.
  • Effects when an enemy takes control over the creep (Enchant icon.png Enchant Holy Persuasion icon.png Holy Persuasion Helm of the Dominator icon.png Helm of the Dominator):
    • The Consume ability disappears from its hud so Lifestealer cannot consume it from its hud anymore.
    • The ownership changes from that of Lifestealer's to the enemy which took control over it, so Lifestealer cannot control it anymore.
    • The unit's health bar color changes from green to red for the enemy, despite being an ally to them now.
    • Casting Control again as Lifestealer has no effect. He cannot take back the control over the unit.

Consume
Consume icon.png
Fähigkeit
Kein Ziel
Betrifft
Gegner / Selbst
Schadenstyp
Magisch
Lifestealer frisst den befallenen Körper von innen auf.
Zauber-Animation: 0+0
Damage Radius: 700
Damage: 150/275/400
Cooldown symbol.png 0

Notes:

  • Lifestealer wird nicht geheilt, falls er den Wirt durch dessen Ableben verlässt, oder falls er einen verbündeten Helden befallen hat.
  • Consume schädigt keine verbündeten Helden.

Assimilate
Assimilate icon.png
Fähigkeit
Zieleinheit
Betrifft
Verb. Helden
Lifestealer verschlingt einen verbündeten Helden und versteckt ihn so in seinem Körper. Alle Heileffekte, die auf Lifestealer wirken, wirken auch auf den aufgenommenen Helden. Wenn der assimilierte Held Lifestealers Körper wieder verlässt, tut er dies explosionsartig und fügt nahen Gegnern Schaden zu.
Zauber-Animation: 0,2+0,5
Zauberreichweite: 150
Schadensradius: 700
Schaden: 300
Sperrzeit für verbündete Befehle: 2
Cooldown symbol.png 50
Mana symbol.png 50
Modifikatoren
Buff Assimilate: Nicht entfernbar.
Buff Assimilate Effect: Nicht entfernbar.
Wie kann Lifestealer der Chance widerstehen, einen Verbündeten zu kosten?

Notes:

  • Can only be cast on allied heroes, including Meepo minimap icon.png Meepo clones, excluding illusions.
  • Unlike Infest, Assimilate applies a strong dispel on the target.
  • 2 seconds after assimilating an allied hero, the hero can move out of N'aix by issuing any order.
  • During Assimilate, the allied hero is periodically moved to Lifestealer's current position. This affects multiple things such as:
    • When Assimilate ends (be it via Eject icon.png Eject, or Lifestealer dies), the allied hero appears at the Lifestealer's location.
    • Every aura the allied hero has (including Gem of True Sight icon.png Gem of True Sight and Radiance (Active) icon.png Radiance) affect units around Lifestealer.
    • Relocate icon.png Relocate causes the periodic moving of the allied hero to get canceled, so that the 2 notes above do not apply anymore.
  • Recall icon.png Recall causes the ally to pop out of Lifestealer, dealing the area damage and then being teleported.
  • Assimilate does not stop any regeneration. So the ally returns with the health and mana he had before Assimilate + what Lifestealer healed + what he could regenerate during it.
  • Lifestealer is marked with a visual effect above him, visible to allies only.

Eject
Eject icon.png
Fähigkeit
Kein Ziel
Betrifft
Gegner
Schadenstyp
Magisch
Stößt den assimilierten Helden wieder aus, wodurch nahe Gegner Schaden erleiden.
Zauber-Animation: 0+0
Schadensradius: 700
Schaden: 300
Cooldown symbol.png 0

Notes:

  • Appears when Assimilate icon.png Assimilate is cast and stays until the ally gets out of Lifestealer.
  • Interrupts Lifestealer's channeling spells upon cast.
  • If the Lifestealer dies before the ally is ejected, the aoe damage is still applied.
  • Does not kill or harm Lifestealer upon ejecting the ally.
  • Damage is applied instantly in the area.

Recommended items[Bearbeiten]

Vorlage:Rewrite

  • Armlet of Mordiggian ist N'aix' Core Item aufgrund seines Lifesteal. Der Spieler kann das Item während jedes Kampfes aktiv lassen, da Feast den Lebensverlust ausgleicht.
  • Da Rage N'aix' Angriffstempo erhöht, sollte der Spieler Items anpeilen, die zufallsbasierte Effekte haben, beispielsweise Mjollnir oder Skull Basher
  • Desolator erhöht Lifestealers Schaden, damit auch Lifesteal und schließlich Schaden kritischer Treffer (Nach dem Kauf von Daedalus oder Crystalys).
  • Assault Cuirass ist eine gute Wahl, falls das eigene Team das Spiel schnell zuende bringen möchte und sich auf Pushes konzentriert. Die Angriffstempo- und Rüstungsaura sowie die Rüstungsreduktion helfen beim Zerstören von gegnerischen Gebäuden.
  • Skull Basher / Abyssal Blade sind nützlich, den Gegner festzuhalten, damit N'aix sein gesamtes Schadenspotential ausspielen kann.
  • Falls der Gegner Evasion hat oder die eigenen Attacken verfehlen lassen kann, zum Beispiel Riki mit Smoke Screen oder Brewmaster mit Drunken Haze, ist ein Monkey King Bar eine sinnvolle Investition, um weiterhin 100% Trefferchance zu bewahren.
  • Heart of Tarrasque erlaubt Lifestealer, sein Armlet of Mordiggian permanent aktiviert zu halten und bietet darüberhinaus einen beachtlichen Zuwachs an Leben.

Trivia[Bearbeiten]

  • Lifestealer's Kosename in DotA 1 war Gollum, ein wichtiger Charakter aus der Herr der Ringe-Trilogie.
  • Die alte Version des Lifestealers war ein Stärke-Held mit abnormal hohem Beweglichkeits-Zuwachs (+4.5), viel mehr als selbst die Helden mit Hauptattribut Beweglichkeit. Dafür war sein Stärke-Zuwachs eher gering. Seine alten Fähigkeiten waren:
    • Feast, eine Lebensraub-Aura, die mit anderen Lebensraub-Modifiern stapelbar war. Im Gegensatz zu Skeleton King's Vampiric Aura wirkte Feast nur auf N'aix selbst. Der resultierende große Lebensraub und die Beweglichkeit machten Lifestealer sehr ausdauernd und stark in Teamkämpfen.
    • Poison Sting funktioniert ähnlich wie Venomancers Poison Sting, jedoch mit stärkerer Verlangsamung. N'aix' Poison Sting war ein Attack Modifier.
    • Anabolic Frenzy war ebenfalls ein Passiv und gab Lifestealer mehr Angriffs- und Bewegungsgeschwindigkeit.
    • Rage war ursprünglich sein Ultimate. Es hatte eine längere Dauer, allerdings hat es den Schaden erhöht und nicht die Angriffsgeschwindigkeit.

Update history[Bearbeiten]

Vorlage:Update History

Balance changelog[Bearbeiten]

Vorlage:Update History

Gallery[Bearbeiten]

See also[Bearbeiten]

Vorlage:Bruce Miles Vorlage:HeroNav

Promotional Content